4. Februar: Auftakt Inklusion – Einladung

Die Stadt Filderstadt möchte sich der UN-Behindertenrechtskonvention anschließen und gemeinsam mit Bürger*innen einen Aktionsplan entwickeln. Dieser soll richtungsweisend sein für weitere Maßnahmen, wie beispielsweise den Abbau von sozialen und gesellschaftlichen Barrieren im Alltag.

Die Auftaktveranstaltung am Freitag, den 04. Februar 2022 von 18:00 Uhr bis 18:40 Uhr, ist der Startschuss für die Erstellung dieses Aktionsplans.

Zur Veranstaltung sind alle interessierten Bürger*innen, Vereine, Träger, Kirchen, Institutionen, Einrichtungen herzlich eingeladen.

Auf Grund der Corona-Pandemie muss die Veranstaltung leider ohne Publikum stattfinden. Dennoch möchten wir diesen Auftakt für die Inklusion von Menschen mit Behinderung ermöglichen.

Gerne können Sie über einen Livestream digital an der Veranstaltung teilnehmen.

Es erwarten Sie interessante Gespräche und ein musikalischer Ausklang.

Weitere Informationen sowie den Link zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Stadt oder über den QR-Code.

www.filderstadt.de/start/alltag/inklusion.htm

Wir freuen uns auf Sie.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: Elisabeth Hayer, 0711 7003-397, ehayer@filderstadt.de

Vortrag Prof. Andreas Kruse nun online!

Der Vortrag von Herrn Prof. Dr. Dr. Andreas Kruse „Forschungen zur Gesellschaft des längeren Lebens – Entwicklungs- und Veränderungsfähigkeit des Menschen“ innerhalb der Kommunalen Gesundheitskonferenz am 19.10.21 ist nun online.

Schauen Sie gerne rein:

Video im Vollbildmodus anschauen.

Mi, 27.10.: Digitale Infoveranstaltung zum Impfen

Mittwoch, 27.10.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr 

Digitale Informationsveranstaltung

„Fragen und Antworten rund um die Corona-Schutzimpfung”

Teilnahme via Livestream: https://www.dranbleiben-bw.de/aufklaerung

Referenten und Referentinnen u.a.:   Dr. med. Manuel Königsdorfer und Katja Schnell,  Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg

Fragen können im Vorfeld via E-Mail an frage@dranbleiben-bw.de eingereicht werden. Auch während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, offene Fragen an die Referentinnen und Referenten zu stellen.

13. Oktober ´21: Vortrag “Art of Aging”

Veranstalter*in:

Stadt Filderstadt, Referat für Chancengleichheit, Teilhabe und Gesundheit

Datum und Uhrzeit:

Mittwoch, 13.10.2021, 18.00-19.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Gemeindesaal der kath. Liebfrauen Kirche, Plattenhardter Str. 45, 70794 Filderstadt Bonlanden

Art der Veranstaltung:

Art of Aging statt Anti-Aging - Die Kunst, gelassen älter zu werden.

Vortrag der Reihe "Mittwochsgespräche"

Referent*in / Künstler*in:

Ulla Reyle - Gerontologin, Supervisorin, (WIT Uni Tübingen), geistliche Begleiterin aus Tübingen.

Beschreibung:

Das »lange Leben für viele Menschen« ist eine historisch neue Erfahrung und will gelernt sein, sowohl individuell, wie auch im politischen, kulturellen und sozialen Bereich. Wie können wir die Zeit ab dem 60. Lebensjahr beziehungsreich und generationengerecht  gestalten, welche Kräfte können wir auch dann aktivieren, wenn unsere körperliche Verletzlichkeit zunimmt?

Kontaktdaten Veranstalter*in:

Im Rahmen der Pandemie benötigen wir für eine gute Planung Ihre Anmeldung unter chancengleichheit@filderstadt.de oder bei Frau Wolber unter 0711 7003-343.

15. Oktober ´21: Vortrag “Auf der Suche nach dem Glück”

Veranstalter*in:

Stadt Filderstadt, Referat für Chancengleichheit, Teilhabe und Gesundheit

Datum und Uhrzeit:

Freitag, 15.10.2021, ab 18 Uhr

Veranstaltungsort:

Quartiersladen Sielmingen, Sielminger Hauptstr. 40, 70794 Filderstadt

Art der Veranstaltung:

Auf der Suche nach dem Glück

Referent*in / Künstler*in:

Inge Hafner ist Sozialwissenschaftlerin, blickt auf eine gut 30jährige Berufstätigkeit als Sozialplanerin zurück und ist selbst heute in vielen Initiativen bürgerschaftlich engagiert.

Beschreibung:

Das Referat für Chancengleichheit, Teilhabe und Gesundheit lädt zu einer Veranstaltung für Ehrenamtliche, Träger, Einrichtungen und alle, die an einem Engagement interessiert sind, ein. Der Impulsvortrag von Inge Hafner trägt den Titel „Bürgerschaftliches Engagement – auf der Suche nach dem Glück“ und zeigt auf, dass freiwilliges Engagement eine Form der Erfüllung bietet, die viele Menschen in den mittleren Jahren oder um die Zeit des Ruhestandes herum suchen: nach neuen Begegnungen, neuen Inhalten und neuen Sinngehalten. Die Glücks- und Hirnforschung offenbart für alle, die den Schritt in eine neue Aufgabe wagen, einen Gewinn in der persönlichen „Glücksbilanz“.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es noch die Möglichkeit zum Austausch bei einem Imbiss.

Kontaktdaten Veranstalter*in:

Im Rahmen der Pandemie benötigen wir für eine gute Planung Ihre Anmeldung unter chancengleichheit@filderstadt.de oder bei Frau Schraitle unter 0711 7003-346.